d

Unsere Ausbildung – Ihr großer Auftritt in der Medienwelt

Sie wollen durchstarten – und zwar direkt in die Medienwelt? Sie möchten wissen, wie ein Magazin oder ein Softwareprodukt entsteht, woher all die News und Meldungen kommen, die Sie im Internet auf den Seiten unserer Medienmarken finden können, und wo Sie mit Ihren Interessen und Fähigkeiten einen wertvollen Beitrag dazu leisten können? Dann ist unsere Ausbildung zur Medienkauffrau bzw. zum Medienkaufmann Digital & Print  genau das Richtige für Sie!

Ihr Ausbildungspartner ist die Franzis Verlag GmbH, einer der ältesten technischen Fachverlage Deutschlands, der zur WEKA Mediengruppe München gehört. Während Ihrer Ausbildung lernen Sie aber nicht nur den Franzis Verlag kennen, sondern auch einige andere Unternehmen, die zur WEKA Mediengruppe München gehören. Der Vorteil dabei: Wir zeigen Ihnen, wie die B2C (Business-to-Consumer)-Kommunikation aussieht, also technische Printpublikationen, Software und digitale Angebote für sogenannte Endkunden (zum Beispiel Sie, Ihre Eltern, Freunde). Außerdem erhalten Sie Einblicke in die B2B (Business-to-Business)-Kommunikation für das jeweilige Fachpublikum, beispielsweise Mitarbeiter von Unternehmen. Das Zauberwort dabei heißt „crossmedial“ – das bedeutet, es geht nicht nur um ein einziges Medium (zum Beispiel ein Magazin): Die Unternehmen der WEKA Mediengruppe München decken eine immense Bandbreite gefragter Print- und Digital-Lösungen für unterschiedliche technikaffine Zielgruppen ab.

Ihre Ausbildung zur Medienkauffrau bzw. zum Medienkaufmann

Ausbildungszeit: zwei bis drei Jahre, bei sehr guten Leistungen können Sie die Prüfung entsprechend früher ablegen.

Ausbildungsvergütung:
1. Ausbildungsjahr = EUR 773,-
2. Ausbildungsjahr = EUR 874,-
3. Ausbildungsjahr = EUR 981,-
Zuzüglich Weihnachts- und Urlaubsgeld, zahlbar entsprechend des geltenden Manteltarifvertrags für die Beschäftigten in Zeitschriftenverlagen in Bayern.

Begleitend zu Ihrer praktischen Ausbildung bei uns besuchen Sie die Berufsschule, die Ihnen Fachwissen über die Medienwelt und kaufmännische Grundlagen vermittelt. So werden Sie im Laufe der Zeit verstehen, wie gesamt- und betriebswirtschaftliche Prozesse funktionieren, was Medienmanagement bedeutet und was sich hinter Begriffen wie „kaufmännische Steuerung“, „Budgetierung“ oder „Controlling“ verbirgt. Englisch und Sozialkunde ergänzen den Lehrplan. In der Praxis bei uns achten wir darauf, dass Sie Ihr Wissen direkt einbringen können. Sie lernen den Vertrieb, den Anzeigenverkauf, die Eventabteilung und die Redaktion ebenso kennen wie den Bereich Digitale Medien, die sogenannte Herstellung und last, but not least die Verwaltung als zentralen Dienstleister. Überall werden Sie Teil des jeweiligen Teams und, unterstützt von Ihren erfahrenen Kolleginnen und Kollegen, nach und nach immer eigenständiger arbeiten. Wir betreuen Sie intensiv, bereiten Sie gezielt auf die Abschlussprüfung vor – und vor allem natürlich darauf, als frischgebackene Medienkauffrau bzw. angehender Medienkaufmann erfolgreich in unserer Branche durchzustarten! Übrigens: Im Anschluss an Ihre erfolgreich absolvierte Ausbildung wünschen wir uns, dass SIE unser Team bereichern.

Das sollten Sie mitbringen:

  • Sehr guter Abschluss der mittleren Reife oder die (Fach-)Hochschulreife – und falls Sie ein Studium aufgenommen, aber nicht beendet haben, sind Sie ebenfalls herzlich willkommen
  • Begeisterung für Print- und Digitalmedien
  • Sie sind sprachgewandt, arbeiten gerne mit anderen zusammen, freuen sich darauf, Neues zu lernen, und bringen eine große Portion Motivation mit

Dreimal „check“? Dann nichts wie her mit Ihrer Bewerbung!