Mediaberatung: die besten Verkaufsargumente

Bernd Lange ist Mediaberater für die Fachmagazine SCOPE, handling und KUNSTSTOFF MAGAZIN und arbeitet seit Juni 2015 bei der WEKA Mediengruppe.

„Die WEKA Mediengruppe kenne ich schon seit vielen Jahren. Durch einen Freund der damals in der Mediengruppe arbeitete, erfuhr ich wie professionell und strukturiert bei WEKA gearbeitet wird. So gewann ich einen sehr positiven Eindruck und WEKA kam für mich als potenzieller Arbeitgeber in Betracht. Als ich mich beruflich verändern wollte, schickte ich eine Initiativbewerbung als Mediaberater an die WEKA BUSINESS MEDIEN GmbH. So habe ich meinen Job in Darmstadt angetreten und bin bis heute sehr glücklich!“

Meine Aufgabe
„In meinem Verkaufsgebiet arbeite ich für die Fachmagazine SCOPE, handling, KUNSTSTOFF MAGAZIN sowie die dazugehörenden Onlineportale Newsletter und weitere Satelliten. Alle Produkte sind in den verschiedenen B2B-Märkten gut positioniert und geben mir dadurch viele Verkaufsargumente an die Hand. Ein typischer Arbeitstag beginnt für mich zwischen 8.30 und 9.00 Uhr. Ich checke zunächst meine Korrespondenz und die Wiedervorlage. Danach werte ich die Anzeigen bei den Mitbewerbern aus, kontaktiere die Unternehmen telefonisch und per E-Mail, um bestehende Kundenkontakte zu pflegen und neue aufzubauen. Da die Verknüpfung von Print- und Online-Werbung immer wichtiger wird, versuche ich individuell und auf Basis eines speziellen Kommunikationsplans den Kunden zu beraten. Ich unterbreite überwiegend crossmediale Angebote. Zwischendurch bearbeite ich die aus meinem Gebiet eingehenden Aufträge, beantworte Kundenanfragen, plane Mailing-Aktionen und Kundenbesuche auf Messen oder Vorort und nehme an den regelmäßigen Objektbesprechungen der einzelnen Fachmedien teil. Zudem stehe ich in regem Austausch mit den Kollegen, auch aus den Redaktionen, um die Kundenpotenziale optimal für uns nutzen zu können.

In unser Team passen Menschen, die motiviert sind und Spaß am Verkauf haben.“

Das Plus der WEKA Mediengruppe

„Was ich an der WEKA Mediengruppe besonders schätze ist das Vertrauen, das in die Mitarbeiter gesetzt wird, beispielsweise durch die Möglichkeit schnell eigenverantwortlich zu arbeiten oder die Vertrauensarbeitszeit. Für mich heißt das, ich kann meinen Arbeitstag individuell strukturieren und damit meinen Erfolg selbst steuern. Auch das Arbeitsklima stimmt: die Bürotüren sind immer offen, die Entscheidungswege sind kurz und jeder ist stets gefordert, eigene Ideen einzubringen, die dann diskutiert und ggf. umgesetzt werden. Außerdem ist die Gehaltsstruktur fair, da die Sicherheit eines fixen Anteils mit einem attraktiven Bonusplan kombiniert wird. Einige Kollegen sind schon seit vielen Jahren mit Spaß und Motivation dabei und ich denke, das spricht für sich. Die WEKA Mediengruppe ist auch nach meiner Erfahrung ein guter Arbeitgeber, auf den man sich verlassen kann!“